#1

3. Weißt du, die Welt sieht gleich viel dunkler aus.

in The Medallion Calls - The Nara Lore 13.10.2009 03:38
von Pain • Anbu Squad-Leader | 469 Beiträge

The Medallion Calls
The Nara Lore


3. Weißt du, die Welt sieht gleich viel dunkler aus.


Ich trenne mich gerade von meinem Team mit den Worten.
"Wir sehen uns Morgen wieder"
Choza und Inoichi antworten mir gleichzeitig.
"Bis dann"
Noch immer in gedanken getaucht ging ich dem Sonnenuntergang entgegen, der Tag soll gemütlich ausklingen mit einem schönem Bad und etwas leckerem zuessen von meiner Mutter.

Der nächste Tag verlief so wie immer, ich lag noch im Bett als mein Vater schon im Wald war, meine Mutter drohte mir wie jeden Morgen mit einem Eimer Wasser, doch ich weiß das sie es nicht macht.
"Nein! Nur noch eine Stunde"
Meine Mutter antwortete nur verärgert.
"Jetzt reichts!"
Mit einem Auge offen, sehe ich zu wie sie aus meinem Zimmer verschwindet, ich dachte nur das sie endlich nach gibt, doch dann rissen meine Augen auf, starrend und voller erschrockenheit über die Kälte die meinen freien Oberkörper und meinen Kopf herrunter lief.
"Bist du von allen guten Geistern verlassen? Weißt du wie kalt das Wasser ist?"
Ich springe nur entsetzt auf und renne in das Bad und hoffe erlösung mit einem Handtuch zufinden, dieses lindert auch glücklicherweise die schmerzhafte Kälte, die meinen gesammten Körper durch zog.
Beim erneuten vorbei gehen meiner Mutter, die nur grinsend da stand, sah ich sie böse an und sagte nur.
"Du Biest! Ich hoffe dafür gibt es Frühstück!"
Meine Mutter antwortete mir schon fast ein wenig mitleidig, trotzdem noch leicht schandenfroh.
"Der Tisch ist schon gedeckt, zieh dir was an und dann ess schnell etwas, dein Vater wartet schon."
Sie ging aus meinem Zimmer raus, ich zog mir nur schnell ein T-Shirt und eine Hose an und ergriff schließlich die verfolgung.

Nach einem ausgewogenem Frühstück und einem Rülps später, war ich endlich in unserem Waldstück angekommen. Der Nara Clan besitzt, wie schon gesagt, ein eigenes Waldstück, in dem wir Hirsche züchten, ihre Geweihe eignen sich super für Medikamente und andere Arztneimittel.
Ich hatte zwar auch die möglichkeit ein so genannter Iryōnin, zur erklärung: Ein Medizin Ninja, zu werden doch ich entschied mich dagegen, mein Vater betonte auch schon immer: "Dafür bist du viel zufaul!" Naja was soll ich sagen, er hat recht.
Meine Vater Shikama ist das Clan Oberhaupt der Naras und er will das ich in seine Fußstampfen trete, so wie er es einst bei seinem Vater tat, das reibt er mir immer unter die Nase.
"Da bin ich"
Er antwortete mit einer gelassenheit wie immer, doch er war schon etwas wütend, man muss nur seine zuckende Schlagader ansehen.
"Du bist ziemlich spät, naja, hauptsache du bis überhaupt da!
Geh und fütter die Hirsche"
Um nicht das wahre Tier meines Vaters zu offenbaren, tu ich lieber das was er möchte.

Einige Stunden nach der Arbeit sieht mein Vater immer öfter auf die Uhr, bis er mir dann sagte das er auf eine Mission muss, sie hat etwas mit Iwagakure zutun, mehr durfte er mir auch nicht sagen. Wärendessen soll ich mich um die Hirsche kümmern, dass ich dann auch tat.

Am nächsten Tag, noch am Abend klopft es an der Tür.
"Mama? Da ist jemand an der Tür!......
Mama? Hallo?"
'Toll, immer muss ich gehen!' an der Tür stand Lai ein Chunin aus Konoha, er sah ziemlich traurig aus. Als er mir dann letztendlich sagte was los ist änderte sich mein Leben schlagartig!
"Ähm, Shikaku? Es tut mir leid, dein Vater ist gefallen"
Ich sackte zerstört zu Boden, meine Augen waren weit aufgerissen und wurden immer feuchter, mir wurde schlecht und zum Schluss liefen Trännen über mein schockiertes Gesicht. Ich schnappe nach Luft und sagte nur immer wieder "Nein! Das glaube ich nicht!". Meine Mutter stand gerade in der Küchentür als sie die Nachricht hörte, ihr lautes heulen, regte in mir einen unglaublichen Schmerz an, der meine Trännen nicht mehr aufhören lies und mein heulen scheinbar in ganz Konoha zuhören sein müsste.
Lai versuchte uns so gut wie er konnte zutrösten, er ist echt ein lieber Kerl, doch hielt dieser Abend noch lange an.

Ein paar Tage später.
Ich stand vor den Toren als sie meinen Vater rein trugen, ich fühlte mich innerlich tot!
Beim hinterher gehen zum Leichenschauhaus, sammelten sich immer mehr Leute an und gingen mit, viele kannten meinen Vater, schließlich war Shikama ein guter Mann und stets Ehrenvoll und Herzenslieb gewesen.
Einige weinten, doch ich fühlte mich leer, fast so wie leer geheult, doch der stechende Schmerz in meinem Herz, dass fühlbar ein Loch hineinriss, blieb.
Mit mir selbst nichts anzufangen, vergrub ich mich einfach in Arbeit, die Hirsche wussten das ich mich nicht gut fühlte, sie liefen mir auf Schritt und tritt hinterher, es war ziemlich süß und sie schenkten mir einen kurzes lächeln, dafür bin ich ihnen echt dankbar.
Am Abend lag ich noch eine Weile auf der Wiese, ich dachte darüber nach, dass er noch vor fünf Tagen vor mir Stand und Morgen schon beerdigt wird. Es geht rasend schnell, Menschen verlassen uns so schnell wie sie kommen, deswegen sollte man sein Leben genießen, so wie mein Vater es tat.

An der Tür klopfend warte ich darauf das Yoshino die Tür öffnet.
Als sie, sie dann schließlich öffnete, sah sie sich kurz um und gucke mich kniend vor ihr an, mit einem Ring in der Hand.
"Willst du mich Heiraten"
Sie verzog erst keine Miene, bis sie dann in Trännen ausbrach, mir in die Arme sprang und etwas vernuschelt sagte.
"Ja!... Ja, ich will"
Darauf hin bat sie mich herein und wir verbrachten die ganze Nacht.

Ein Blick aus dem Fenster sagte mir sofort was für ein Tag heute ist, es war dunkel und es regnete.
Nachdem ich mich schwarz eingekleidet habe, ging ich mit meiner Mutter zur Beerdigung, es war ein trauriger Tag, die verabschiedung war nötig und die Trännen liefen wieder.
Vater? Vertrau mir, ich führe dein Werk weiter, du bist nicht umsonst gestorben!

Rest in Peace Shikama Nara!



RPG Charakter: Nagato / Pein (Am Anfang von einem Beitrag ist ein Bild mit dem gespielten Körper)
RPG Charakter: Taki Namako

---------Deva-----------------Asura------------------Mensch----------------Tier-----------------Preta-----------------Naraka-------
DevaAsuraMenschTierPretaNaraka

zuletzt bearbeitet 13.10.2009 03:50 | nach oben springen

#2

RE: 3. Weißt du, die Welt sieht gleich viel dunkler aus.

in The Medallion Calls - The Nara Lore 13.10.2009 13:03
von Katara • Anwärter | 85 Beiträge

Ich + meine Sis: Traurig aber schön


RPG Name: Kurenai

zuletzt bearbeitet 13.10.2009 13:05 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loemrntdherid1
Forum Statistiken
Das Forum hat 3033 Themen und 4563 Beiträge.
Besucherrekord: 46 Benutzer (23.06.2010 07:15).